Was ist eine Ökokiste?

Ganz einfach: Eine Lebensmittel-Lieferung zu Dir nach Hause. Angefangen hat das Konzept mit Obst und Gemüse aus eigenem ökologischem Anbau, aber mittlerweile wird fast alles angeliefert und heißt dann meist ‘Synonym für Bio/Grün/Gesund/Lokal’+’Kisteo.ä.’ . So ein Lieferservice wird als Dienstleistung für Kunden schon von vielen Hofläden/Bauern angeboten.

Photo by Flickruser karimian

Ökokiste e.V.

1996 haben sich einige Lieferbetriebe zu einem Verein zusammengetan, um das Prinzip ‘Ökokiste’  mit einem gemeinsamen Logo (Ökokiste ist markenrechtlich geschützt) zu vermarkten. Mittlerweile hat der Verein 46 Mitglieder – 45 Betriebe in .de 1 Betrieb in .at. Durch den Gebietsschutz innerhalb der Mitgliedsbetriebe wird jede Region nur von einem Ökokistenanbieter beliefert.

Auszeichnung mit 5 Sternen

Im Frühjahr zeichnete der Verband Ökokiste e.V. 10 Mitgliedsbetriebe mit der Bestnote ‘5 Ökokisten Sterne’ aus. Die besten Ökokisten Deutschlands haben neben der Erfüllung der Mindestanforderungen auch noch einen lokalen Bezug – mindestens die Hälfte der gehandelten Waren muss aus der Region bezogen werden – und erfüllen für 70% der Erzeugung die strengen Richtlinien der Anbauverbände (Demeter, Bioland).

Prämierung der besten Betriebe der Ökokiste

Leider liefert keiner der prämierten Betriebe nach Bielefeld, aber der Vollständigkeit halber – die 10 besten Ökokisten sind:

Dirks Bio-KisteGuidohof; Die rollende GemüsekisteHof Engelhardt ÖkokisteBioland Gemüsehof HörzBioland Gärtnerei HüsgenHofgut Letten Vertriebs GmbHMartinshof Biobus GmbH; Rengoldshauser Hof GmbHNaturgarten Schönegge.

 

Be Sociable, Share!